Startseite
• Zum Stück
• Ensemble
• Theaterprogramm
• Tickets
• Spielort
• Theaterbeiz
• Inserate
• Statuten
• Kontakt
• Gästebuch
• Photos
• Pressearchiv
• Hauptseite
 

8.SHPEKTAKEL

AMPHITRYON
19. AUGUST - 6. SEPTEMBER 2008
EIN LUSTSPIEL VON MOLIÈRE

Alkmene erwartet die Rückkehr ihres Gatten Amphitryon aus dem Krieg, gegen die Athener. Statt diesem erscheint ihr jedoch Jupiter in der Gestalt ihres Gatten und die beiden verbringen zusammen eine Liebesnacht. Als am nächsten Morgen der echte Amphitryon nach Theben zurückkehrt und Alkmene ihm von der vermeintlich gemeinsam durchlebten Nacht erzählt, fühlt dieser sich von seiner Frau betrogen. Jupiter erscheint Alkmene erneut in der Gestalt ihres Gatten und erklärt ihr, dass der Donnergott selbst sie besucht habe. Als sich am Ende die beiden Amphitryonen gegenüber stehen halten sowohl die Feldherren als auch Alkmene den Jupiter-Amphitryon für den wahren. Jupiter klärt das Missverständnis auf und gewährt Amphitryon dessen Wunsch nach einem Sohn. Spiegelbildlich dazu gibt es eine komische Ebene auf der Merkur die Gestalt des Sosias annimmt, es im Gegensatz zu Jupiter aber unterlässt dessen Gattin, Charis, zu verführen.

 
.
Regie: Damir Žižek
 
 
grafikdesign & webdesign www.sart13.ch
Copyright © 2008 SHpektakel